Geschichtlicher Rückblick

Am 12. April 1937 begann Reinhold Kauffmann nach seiner Ausbildung zum Dentisten in Stetten im Remstal im Erdgeschoss des Hauses Dinkelstraße 15 mit der Ausübung seines zahnärztlichen Berufs.

1949 erwarben Reinhold und Ruth Kauffmann das Grundstück Tannäckerstraße 10 in Stetten i.R. und erbauten dort ein Wohnhaus mit Praxisräumen im Erdgeschoß. Die Praxis wurde dort 1951 eröffnet. Nach einer weiteren erfolgreichen Prüfung 1955 durfte R. Kauffmann die Bezeichnung „Zahnarzt“ führen.

Bereits ab 1947 betreute er über 36 Jahre lang die Bewohner der Anstalt Stetten i.R. (heute Diakonie Stetten).

Die Praxis wurde 1979 umgebaut, vergrößert und durch ein Praxislabor erweitert.

Ab 1975 begann die Mitarbeit von Dr. Joachim Kauffmann. Die Niederlassung (Genehmigung zur selbstständigen Führung einer Praxis und der Abrechnung von Leistungen bei der gesetzlichen Krankenversicherung) erfolgte 1979.

1985: Nach 48 Berufsjahren begann für R. Kauffmann der wohlverdiente Ruhestand. Dies bot dann folgenden Ausbildungsassistenten oder angestellten Zahnärzten die Möglichkeit, mitzuarbeiten: Dr. Wolfgang Heer, Dr. Armin Prosenbauer, Dr. Andrea Heim, Dr. Carolin Koolmann und Dr. Rebekka Marquardt.

1984: Installation einer EDV zur Erfassung und Abrechnung der erbrachten Leistungen.

1996 erfolgte der Umzug der Praxis in die Räume des Gebäudes Kirchstraße 24 / 1 in Kernen – Stetten.

1997: Installation einer digitalen Röntgenbildverarbeitung mit der Möglichkeit der Datenübertragung.

Neben den Zahnärztinnen versehen die angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Dienstleistung am Patienten und im zahntechnischen Labor ebenfalls mit großem Engagement – und das gilt für die meisten auch schon über 15 Jahre.

Im Februar 2007 begann Dr. Carolin Koolmann, die Tochter von Dr. J. Kauffmann, als Zahnärztin in unserer Praxis, nachdem sie ihr Studium der Zahnheilkunde im November 2006 in Würzburg sehr erfolgreich abgeschlossen hat. Nach der Promotion im Herbst 2009 erfolgte die Niederlassung im Juni 2010.

Seit Januar 2011 ist Frau Dr. Rebekka Marquardt als Ausbildungsassistentin tätig. Nach ihrem Studium der Zahnheilkunde in Tübingen und einem sehr guten Examen möchte sie ihr Wissen zum Wohl der Patienten einsetzen.